Luca Miazzo über 100 Jahre Handwerkstradition

Die Tendence in Frankfurt ist immer ein Heimspiel für uns, weil wir einige „unserer“ Hersteller direkt vor unserer Haustür treffen.  Persönliche Treffen sind wichtig, um unsere Beziehungen zu intensivieren, neue Produkte kennen zu lernen und um  Ideen und gemeinsame Projekte auszutauschen. Und auch meine Kunden nehme ich gerne mit zu Messen, weil sie dort einen Teil unseres Sortiments live sehen und das ihre Kaufentscheidung vereinfacht. Außerdem ist es nochmal schöner ein Produkt zu kaufen, von dem man den Inhaber persönlich kennen gelernt hat – finde ich zumindest.

Luca Miazzo, Inhaber der  italienischen Möbelmanufaktur MIAZZO, treffe ich immer gerne.  Er spricht sechs Sprachen fließend und sprüht geradezu vor Kreativität. Sein Großvater begann Anfang des 20. Jahrhunderts als Restaurator-Atelier in Mailand und zählte damals zu den ersten Kunsthändlern, die Reproduktionen von hochwertigen, historischen Möbeln im Biedermeier, Neoklassischen und Art Déco-Stil konzipierte, produzierte und verkaufte.

Heute verfügt MIAZZO in der 3. Generation über eine traditionsreiche Erfahrung in der Handwerkskunst, geschickte Verarbeitungsverfahren, modernes und innovatives Design, verbunden mit einer sorgfältigen und zeitgemäßen Neuinterpretation von historischen Elementen. Dabei orientieren sich die Designs an klassischen Vorlagen, werden aber auf die Bedürfnisse unserer Zeit umgearbeitet.

MIAZZO verarbeitet ausschließlich italienische Wildkirsche, die am besten in der Toscana, Umbrien und den Marken Mittelitaliens wächst. „Nur in diesen Regionen entwickelt das Kirschholz seine „wilde“ Maserung“, so Luca Miazzi, „die den Möbeln eigen ist.“ Auch die erfahrene Mischung und Anwendung natürlicher Pigmentfarbstoffe, die nach den Geheimrezepturen des Großvaters gemischt werden und nur wenigen Mitarbeitern bekannt sind, und die Endhandpolitur mit Schellack machen die Möbel von MIAZZO zu Unikaten, zu Zeugen einer hohen Kultur, die sich heute wieder wachsender Beliebtheit erfreut.

So entstehen Kleinmöbel wie Tischchen, Kommoden und Schreibpulte mit vielen versteckten Geheimfächern, aber auch größere und stattliche Möbel, die einer modernen Einrichtungen erst ihren entscheidenden Akzent verleihen.

Möbel von MIAZZO sind die Antiquitäten von morgen. Aber machen Sie sich am besten Ihr eigenes Bild in unserem Videointerview mit Luca Miazzo.

Außerdem bietet MIAZZO individuelle Einrichtungskonzepte und Möbelbau auf allerhöchstem Niveau ganz nach Maß. Sollten Sie daran Interesse haben, lassen wir Ihnen gerne Referenzen zukommen.

Weitere Informationen zu MIAZZO und deren  Sortiment finden Sie unter http://www.deSaive-deSign.de/MIAZZO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.